Erste Hilfe

Beschwerden durch die feste Zahnspange

Haben wir Euch gerade eine festsitzende Zahnspange eingesetzt, dabei ist es normal, dass Ihr einen leichten Druck oder ein Ziehen empfindet – denn Eure Zähne werden in Bewegung gesetzt und dies kann zu einem Druckgefühl führen. Ist das Druckgefühl nach über einer Woche noch vorhanden, vereinbart bitte einen Termin und wir werden herausfinden woran das liegt.

Ein Bracket hat sich gelöst

Hat sich ein Bracket an der Zahnspange gelöst, vereinbart bitte einen Termin und wir werden das Bracket noch am gleichen Tag wieder befestigen.

Der Draht an der Zahnspange hat sich gelöst oder ist gebrochen

Ihr könnt versuchen, den Draht mit dem Finger vorsichtig umzubiegen, so dass er Euch beim Kauen und Sprechen nicht mehr stört. Vereinbart dennoch einen Termin bei uns um den Draht wieder zu richten oder ihn zu erneuern.

Herausnehmbare Apparaturen

Eure herausnehmbare Zahnspange drückt

Eure Zahnspange schmerzt und drückt am Zahnfleisch und Ihr habt Druckstellen. Vereinbart bitte einen Termin damit die Zahnspange angepasst werden kann und die Druckstellen beseitigt werden können.

Die Zahnspange ist gebrochen oder verloren gegangen

Bitte vereinbart sofort einen Termin bei uns damit wir eine Reparatur oder eine Neuanfertigung der Apparatur vornehmen können. Es ist wichtig, dass ihr schnell zu uns kommt, denn wenn Ihr die Zahnspange nicht tragen könnt, bewegen sich die Zähne wieder zurück und die Behandlung war umsonst.

Schul- und Sportverletzungen

Sucht bitte umgehend einen Zahnarzt auf, der die Situation überprüft und, falls notwendig, die Verletzung versorgt. Wenn Ihr für die Erstversorgung bei einem anderen Kollegen wart: Meldet uns den Unfall bitte, damit wir kontrollieren können, ob die feste Zahnspange noch intakt ist.

Sprechzeiten

Unsere Sprechzeiten
Wir sind auch mittwochs für Sie da!

Mo – Do: 8.30 – 11.30 Uhr & 13.30 – 17.00 Uhr
Fr: 8.30 – 11:30 Uhr & 13.30 – 15.30 Uhr

und nach Vereinbarung.

In der Regel vereinbaren wir mit Ihnen feste Behandlungstermine. Wenn allerdings die „Klammer“ drückt, andere Unannehmlichkeiten auftreten oder wenn ein Behandlungsgerät beschädigt ist, helfen wir Ihnen – nach telefonischer Absprache – noch am selben Tag.

Die Schule geht vor! Deshalb planen wir in der Regel für Kinder & Jugendliche alle Kontrolltermine nachmittags ein.